Bewaffnete Extremisten besetzen palästinensische Regierungsstellen

12. Juni 2015, 01:40 Uhr

Im Gazastreifen haben rund 100 bewaffnete Palästinenser Regierungsstellen besetzt. Die Extremisten brachten auch ein Teil des Innenministeriums unter Kontrolle. Die Besetzer feuerten in die Luft, setzten Autoreifen in Brand und blockierten die Hauptstrasse. Mit der Aktion wollen sie nach eigenen Angaben ihre Forderung nach Arbeitsplätzen unterstreichen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:40
Anzeige