Blair verteidigt seine harte Haltung im Irak-Konflikt

11. Juni 2015, 18:05 Uhr

Der britische Premier-Minister Tony Blair hat seine harte Haltung im Irak-Konflikt verteidigt. Nach einem vorab verbreiteten Redetext für einen Labour-Parteitag in Glasgow sagte Blair, die irakischen Zugeständnisse seien «nur Schein», aber die irakischen Massen-Vernichtungswaffen seien «echt».

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:05
Anzeige