Diverse News

Blocher sieht keine Wahlchancen und will doch kandidieren

Blocher sieht keine Wahlchancen und will doch kandidieren

12.06.2015, 06:15 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Alt Bundesrat Christoph Blocher rechnet nicht damit, noch einmal in den Bundesrat gewählt zu werden. Dies sagte er nach seiner Anhörung bei der CVP-Fraktion. Der zweite SVP-Bundesratskandidat, Ueli Maurer, nahm keine Stellung. Gemäss Blocher ging es bei der Anhörung unter anderem um die Konkordanz und um die Aussenpolitik. Obwohl er nicht mit einer Wahl rechne, werde er sich nicht zurückziehen, erklärte Christoph Blocher. Bei der SP zur Anhörung angetreten war der grüne Bundesrats-Kandidat Luc Recordon. Dabei sei es nicht um seine Wahl gegangen, erklärte der Waadtländer. Es müsse aber über die Taktik gesprochen werden, um einen anderen Kandidaten gegen die SVP zu finden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:15

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch