Britisches Einwanderungsrecht soll mit Punktsystem verschärft werden

12. Juni 2015, 00:35 Uhr
Anzeige

Die britische Regierung will das Einwanderungsrecht neu regeln und in Zukunft vor allem hoch qualifizierte Immigranten ins Land lassen. Potenzielle Einwanderer sollen sich über ein Punktsystem qualifizieren können, in dem berufliche Fähigkeiten eine wichtige Rolle spielen, sagte Innenminister Clarke bei der Vorstellung des Plans im Unterhaus.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:35