Bund warnt vor Adressbuchschwindel

12. Juni 2015, 05:05 Uhr

Der Bund will dem Adressbuchschwindel nicht weiter zuschauen. Immer wieder würden Unternehmen dazu verleitet, sich in ein Branchenverzeichnis eintragen zu lassen. Dadurch entstehe wirtschaftlicher Schaden, teilte das Staatssekretariat für Wirtschaft mit. Der Adressbuch-Schwindel sei in der Schweiz weit verbreitet. Wer sich getäuscht fühle, solle die Rechnung nicht bezahlen und den Verdacht melden, rät das Staatssekretariat.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:05
Anzeige