Anzeige

Bundesanwalt Rohrschacher zu Geprächen in Spanien

11. Juni 2015, 22:30 Uhr

Bundesanwalt Valentin Rohrschacher ist zu einem Arbeitsbesuch in der spanischen Hauptstadt Madrid eingetroffen. Mit den spanischen Behörden will er über die weitere Zusammenarbeit im Falle des in der Schweiz inhaftierten mutmasslichen Terroristen sprechen. Der mutmassliche Terrorist plante angeblich von der Schweiz aus einen Anschlag auf das Oberste Gericht in Madrid.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:30