Bundesgericht gibt grünes Licht zur Übernahme der Cinetrade zur Swisscom

12. Juni 2015, 01:45 Uhr

Die Swisscom darf die Kino- und Pay-TV Gruppe Cinetrade übernehmen. Das Bundesgericht hat sein provisorisches Veto aufgehoben. Die Beschwerde des Swisscom Konkurrenten Cablecom habe kaum Aussicht auf Erfolg, hiess es. Swisscom beabsichtigt unter anderem die Nutzung der Filmrechte im Rahmen ihres Fernsehprojekts. Zur Cinetrade Gruppe gehört unter anderem auch der TV Anbieter Teleclub.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:45
Anzeige