Bundeslager endet mit Rede des Bundespräsidenten

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

In der Linthebene ist das Pfadi Bundeslager mit 25.000 Teilnehmern zu Ende gegangen. Die Lagerleitung zog am letzten Tag eine positive Bilanz. Zum 1. August besuchte Bundespräsident Pascal Couchepin die Pfadis. Er lobte das solidarische Zusammenleben, das positive Denken und die geistige Offenheit der Pfadi. In den letzten zwei Wochen hatten die Teilnehmer verschiedene Ateliers besucht, veranstalteten Olympiaden und erkundeten die Region. Mit dabei waren auch rund 500 Jugendliche aus dem Ausland. Für die Heimreise setzten die SBB 25 Extrazüge ein.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige