Anzeige

Bundesrat Deiss appelliert an Diplomaten

11. Juni 2015, 22:25 Uhr

Bundesrat Joseph Deiss hat mit einem eindringlichen Appell an die Diplomaten die Botschafterkonferenz 2002 eröffnet. Diplomaten würden im Ausland die Interessen der Schweiz und nicht ihre eigenen vertreten, sagte Deiss in Anspielung auf die Fälle Borer und Friederich. Er werde nun prüfen, ob die geltenden gesetzlichen Rahmenbedingungen für Nebenverdienste von Diplomaten noch genügen oder verschärft werden müssen, sagte Deiss weiter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:25