Diverse News

Bundesrat gegen Initiative zu flexiblem Rentenalter

Bundesrat gegen Initiative zu flexiblem Rentenalter

11.06.2015, 17:20 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Bundesrat ist gegen eine generelle Senkung des Rentenalters. Er lehnt deshalb die Volksinitiative des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes SGB, für ein flexibles Rentenalter ab. Der Bundesrat begründet seine Haltung unter anderem mit den zu hohen Kosten von rund einer Milliarde Franken. Die Initiative des SGB sieht vor, dass alle Personen mit einem Einkommen von bis zu knapp 120'000 Franken eine ungekürzte Rente erhalten. Dies wenn sie ab dem 62. Lebensjahr ihre Berufstätigkeit aufgeben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch