Bundesrat prüft Mindestpreise für Zigaretten | PilatusToday

Bundesrat prüft Mindestpreise für Zigaretten

12. Juni 2015, 02:15 Uhr
Anzeige

Der Bundesrat prüft die Einführung von Mindestpreisen für Zigaretten. Eine weitere Erhöhung der Steuern soll erst dann vorgeschlagen werden, wenn damit der bestmögliche Steuer-Ertrag erzielt werden kann. So die Antwort des Bundesrates auf einen Vorstoss aus dem Parlament. Der Bundesrat will die die schweizerische Tabaksteuerbelastung dem EU-Mindestniveau annähern. Er will nun abklären, ob die Verfassung die Einführung von einem Mindestpreis für Zigaretten erlaubt.

Seite teilen

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:15
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch