Bundesrat Schmid musste auf USA-Rückflug notlanden

12. Juni 2015, 02:55 Uhr

Verteidigungsminister Samuel Schmid hat vorgestern beim Rückflug aus den USA notlanden müssen. Das Maschine der United Airlines hatte Probleme mit der Hydraulik der Flügelklappen. Die Maschine musste in Washington notlanden. Ein Sprecher von Bundesrat Schmid bestätigte eine Meldung des "Sonntagsblicks". Nach der Landung gratulierte Samuel Schmid dem Piloten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:55