Bundesrat spart bei Unterstützungsgeldern an «Pro Helvetia»

11. Juni 2015, 18:30 Uhr
Anzeige

Der Bundesrat will die Unterstützungsgelder für die Kulturstiftung „Pro Helvetia“ kürzen. In den nächsten vier Jahren sollen 42,5 Millionen Franken oder 23,5 Prozent weniger zur Verfügung gestellt werden als beantragt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:30