Diverse News

Bundesrat willHandy-Nutzer im Ausland besser schützen

Bundesrat willHandy-Nutzer im Ausland besser schützen

12.06.2015, 08:10 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Schweizerinnen und Schweizer sollen beim Handy-Gebrauch im Ausland besser geschützt und informiert werden. Wer sein Mobiltelefon im Ausland verwendet erhält künftig die maximal anfallenden Kosten eines Anrufs mitgeteilt. Z.B. via SMS. Dies hat der Bundesrat beschlossen. Er hat u.a. die Ausführungsverordnungen zum Fernmeldegesetz angepasst. Mit der Neuerung nähert sich die Schweiz der EU an. Die Bestimmung soll ab Juli des kommenden Jahres gelten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:10

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch