Busfahrgast schlug dem Chauffeur die Faust ins Gesicht

12. Juni 2015, 09:00 Uhr

Ein Chauffeur der Zugerland Verkehrsbetriebe ZVB ist gestern Abend in der Stadt Zug von einem Fahrgast attackiert worden. Wie die Zuger Polizei mitteilte, schlug der 39jährige Fahrgast zuerst mit den Füssen gegen die Bustüre. Als der Chauffeur ihn aufforderte, damit aufzuhören, schlug ihm der Fahrgast die Faust ins Gesicht und es kam zu weiteren Handgreiflichkeiten. Bei der Haltestelle „Metalli“ konnte die Polizei schliesslich den rabiaten Fahrgast verhaften. Es stellte sich heraus, dass der Serbe stark alkoholisiert war. Er attackiert bei der Verhaftung auch die Polizeibeamten verbal und körperlich.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:00