Anzeige

Bush und Kerry rufen zu einem einheitlichen Amerika auf

11. Juni 2015, 23:40 Uhr

US Präsident George W. Bush hat sich in seiner Siegesrede gestern Abend für das Vertrauen bedankt, welches ihm seine Wähler entgegenbrachten. Sowohl Bush, wie auch sein Herausforderer John Kerry riefen nach der Wahl zur Versöhnung und zur Einheit auf. Bush sagte in seiner Rede an die Nation er brauche jetzt die Unterstützung von allen, um die USA stärker und besser zu machen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:40