Clinton will Russland in EU und NATO

11. Juni 2015, 20:40 Uhr

US-Präsident Clinton hat sich grundsätzlich für eine Aufnahme Russlands in die NATO und die EU ausgesprochen. Keine Tür für Russland dürfe verriegelt bleiben, sagte Clinton in einer Rede zur Verleihung des Karlspreises in Aachen. Russland müsse «vollständiger Teil» Europas werden, so der US-Präsident weiter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:40
Anzeige