Diverse News

ComCom entzieht der spanischen Telefonica UMTS-Lizenz für Schweiz

ComCom entzieht der spanischen Telefonica UMTS-Lizenz für Schweiz

12.06.2015, 00:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Eidgenössische Kommunikationskommission ComCom hat der spanischen Gesellschaft Telefonica die UMTS-Lizenz entzogen. Das Telekommunikations-Unternehmen hielt die Bedingungen der UMTS-Lizenz in der Schweiz nicht ein. Telefonica ersteigerte für 50 Millionen Franken eine landesweite UMTS-Lizenz. Bis heute wurde aber keine entsprechende Infrastruktur für die Umsetzung aufgebaut. Die Versorgungspflichten seien damit verletzt worden, teilt die ComCom mit. Eine Entschädigung für den Lizenz-Entzug erhält Telefonica nicht.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch