CVP gibt für Ersatzwahlen im Regierungsrats keine Wahlempfehlung ab

11. Juni 2015, 23:15 Uhr
Anzeige

Für die Luzerner Regierungsrats-Ersatzwahlen im kommenden Februar gibt die CVP keine konkrete Wahllempfehlung ab. Klar ist einzig, dass sie auf einen dritten Sitz in der Regierung verzichtet. Weder der Kandidat der SVP, Daniel Bühlmann, noch der Grüne Louis Schelbert, welcher von einem überparteilichen Komitee vorgeschlagen wurde, werden von der CVP zur Wahl empfohlen, wie Ruedi Lustenberger, Präsident der CVP des Kantons Luzern erklärte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:15