CVP ist klar für Kredit zur Tieferlegung der Zentralbahn

12. Juni 2015, 04:25 Uhr

Die CVP des Kantons Luzern hat sich mit 209 zu 3 Stimmen deutlich für den Ausbaukredit der Zentralbahn ausgesprochen. Der Ausbau biete einige Vorteile. Durch das attraktive S-Bahn-Angebot könne der wachsende Pendlerverkehr auf die Schiene verlegt werden. Die Autobahn werde so entlastet. Die SVP des Kantons Luzern lehnt den Beitrag an die Tieferlegung der Zentralbahn hingegen ab. Beim Projekt handle es sich um eine Fehlplanung des Luzerner Regierungsrates, teilt die Partei mit. Die Zentralbahn soll für 250 Millionen Franken ausgebaut werden. Ende Februar stimmt die Bevölkerung im Kanton Luzern über den Kantonsbeitrag von 68 Millionen Franken.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:25