Daniel Gygax wechselt definitiv zum FC Luzern

12. Juni 2015, 09:15 Uhr
Anzeige

Der FC Luzern hat den ehemaligen Nationalspieler Daniel Gygax verpflichtet. Der 29-jährige Mittelfeldspieler wechslet nun definitiv nach Luzern. Er unterschrieb einen Vierjahresvertrag. Gygax war zuletzt beim FC Nürnberg in der Deutschen Bundesliga. Er absolvierte in den vergangenen Jahren ausserdem über 30 Spiele für die Schweizer Nationalmannschaft. Ins aktuelle WM-Kader für Südafrika schaffte es Gygax nicht. Der FC Luzern hat noch zwei weitere neue Spieler verpflichtet. Einerseits kehrt der 21-jährige Daniel Fanger vom SC Kriens zum FC Luzern zurück. Der Verteidiger unterschrieb einen Vertrag bis 2013. Andererseits kommt Gabriel Wüthrich als Ersatz-Goalie hinter Dave Zibung. Wüthrich spielte vergangene Saison in der dritthöchsten deutschen Liga.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:15