Dargebotene Hand wegen Wirtschaftskrise gefragt

12. Juni 2015, 07:05 Uhr

Die Dargebotene Hand Zentralschweiz ist in den vergangenen Jahren weniger oft kontaktiert worden. Wie es in einer Medienmitteilung heisst, wurde die Dargebotene Hand zwischen 2005 und 2008 rund 8500 mal kontaktiert. Dies entspricht rund 2800 Anrufen pro Jahr. In den Vorjahren lag der Schnitt bei 4000 Anfrufen. Seit 50 Jahren bietet die Dargebotene Hand Telefonseelsorge an. Laut Geschäftsleiterin Maja Wyss haben sich die Problemfelder in dieser Zeit verändert. Früher sei man häufig wegen familiären Problemen kontaktiert worden. Heute stehe die Wirtschaftskrise im Vordergrund.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:05
Anzeige