Das Radio Pilatus Mikrofon allein an der Fasnacht...

12. Juni 2015, 09:55 Uhr

Frohen Mutes zog Radio Pilatus Reporterin Julia am Schmudo an die Fasnacht. Schon bald stand sie aber wieder (mit Tränen) bei Boris im Pilatus Studio: Das Mikrofon, mit dem sie unterwegs war, war bereits weg. Wohl aus der Jacke gefallen. Boris startete sofort einen Aufruf über das Mikrofon, und prompt: Nach langem Suchen tauchte das wertvolle Stück wieder auf. In den Händen der Fasnachtsgruppe Colluvio (Bild) und des Nationalrates Georges Theiler.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:55