Demonstration für Papst Benedikt beim Angelus-Gebet

12. Juni 2015, 04:25 Uhr

Auf dem Petersplatz in Rom haben rund 200 000 Menschen das Angelus-Gebet zu einer Solidaritätskundgebung für Papst Benedikt genutzt. Sie protestierten so gegen die Absage einer Rede des Papstes in der Sapienza-Universität in Rom. Benedikt hatte die am letzten Donnerstag geplante Rede abgesagt. Dies nachdem eine Gruppe von Studenten und Dozenten verlangt hatte, ihn unter anderem wegen reaktionärer und konservativer Ansichten auszuladen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:25