Der schönste Schweizer kommt aus St. Gallen

12. Juni 2015, 04:50 Uhr
Anzeige

Stephan Weiler aus St. Gallen ist neuer Mister Schweiz. Er ist gestern Abend vom Fernsehpublikum zum Nachfolger des Luzerners Tim Wieland gekürt worden. Der Drogist und Student Weiler feiert heute seinen 24. Geburtstag. Er war zunächst ausgeschieden und kehrte dank einer Wild-Card der Jury in den Final zurück.

Die beiden Zentralschweizer Kandidaten schieden beide in den Vorrunden aus.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:50