Deutlich mehr Logiernächte im März 2010

12. Juni 2015, 09:10 Uhr

Im März haben 17'000 Personen in Zentralschweizer Hotels übernachtet. Das sind 8 Prozent mehr als noch im März 2009. Auch gesamtschweizerisch sind die Logiernächte gestiegen. 3.2 Millionen Menschen übernachteten in Schweizer Hotels, 5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie die provisorischen Zahlen des Bundesamtes für Statistik zeigen. Demnach haben vor allem mehr Schwedinnen und Schweden in Schweizer Hotels übernachtet, deren Zahl stieg im Vergleich zum März 2009 um 23 Prozent. Demgegenüber sank die Zahl der Logiernächte von Italienerinnen und Italienern um 4.5 Prozent.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:10