Diverse News

Die Alternativen des Kantons Zug schlagen 3 Regierungsratskandidaten vor

Die Alternativen des Kantons Zug schlagen 3 Regierungsratskandidaten vor

11.06.2015, 23:20 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Alternative Kanton Zug will mit zwei Personen an den kommenden Regierungsratswahlen teilnehmen. Die Delegierten müssen nun aus drei Kandidaten eine Wahl treffen: Die Parteileitung schlägt Parteipräsidentin Manuela Weichelt, Kantonsratspräsidentin Erwina Winiger und Vorstandsmitglied Patrick Cotti vor. Die Ausgangslage ist schwierig, da mit Hanspeter Uster von den Alternativen un Brigitte Profos von der SP gleich beide linken Regierungsräte zurücktreten. Erwina Winiger sieht dabei aber auch eine grosse Chance.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:20

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch