Diverse News

Die beiden freigelassenen Italienerinnen sind in ihrer Heimat eingetroffen

Die beiden freigelassenen Italienerinnen sind in ihrer Heimat eingetroffen

12.06.2015, 00:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die beiden nach dreiwöchiger Geiselhaft in Irak freigelassenen Italienerinnen sind in Rom eingetroffen. Simona Pari und Simona Torretta wurden beiden von ihren Eltern und Regierungschef Silvio Berlusconi empfangen. Die beiden Frauen waren erst wenige Stunden zuvor in Irak auf freien Fuss gekommen. Zuvor hatte eine kuwaitische Zeitung berichtet, die Freilassung der Frauen gegen Zahlung eines Lösegeldes in Höhe von einer Million Dollar stehe unmittelbar bevor.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch