Die iranische Regierung will nun doch im Streit um das Atomprogramm weiterverhandeln

11.06.2015, 22:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Iran will trotz Einschaltung des UNO-Sicherheitsrates weiter über eine Lösung des Streits um sein Atomprogramm verhandeln. Der Verhandlungsweg sei weiter offen, erklärte ein Sprecher des auswärtigen Amtes. Zuvor hatte der stellvertretende iranische Chefunterhändler mit dem Abbruch der Verhandlungen gedroht. Dies nachdem der Fall Iran durch die Internationale Atom-Energie-Behörde an den Weltsicherheitsrat weitergeleitet wurde.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch