Die Post will in drei Jahren 2'500 Stellen streichen

12.06.2015, 07:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Post reagiert auf den Rückgang der Briefmenge. In den nächsten Jahren sollen rund 2'500 Stellen gestrichen werden. Dies als Folge der neuen Logistik-Strategie der Post, wie die Zeitung „Sonntag“ schreibt. Mit dieser Massnahme will die Post Kosten senken. Die 2'500 Stellen sollen allerdings nicht alle durch Entlassungen eingespart werden, sondern auch durch natürlichen Weggang, oder Umplatzierung, sagte der Post-Verwaltungsratspräsident Claude Béglé gegenüber der Zeitung. Zudem erstrecke sich die Umsetzung über mindestens 3 Jahre hinweg. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der beförderten Briefe um fast 5 Prozent eingebrochen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch