Die Schweiz stoppt Geflügel-Importe aus Rumänien und der Türkei

12. Juni 2015, 02:25 Uhr

Die Schweiz reagiert auf die Vogelgrippe-Fälle in Rumänien und der Türkei. Vorläufig wird die Einfuhr von Geflügelprodukten aus beiden Ländern verboten. Laut dem Bundesamt für Veterinärwesen sei der Import-Stopp als Profilaxe für den Fall gedacht, dass sich die gemeldeten Verdachtsfälle bestätigen würden. Trotzdem mahnen die Experten zur Ruhe. Der Migros-Lieferant Optigal beispielsweise beteuert, dass kein Viren-befallenes Geflügel in den Läden kommen wird.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:25