Die Steuern werden vorerst nicht erhöht

12. Juni 2015, 10:50 Uhr

In der Stadt Luzern bleiben die Steuern im kommenden Jahr unverändert bei 1,75 Einheiten. Obwohl das Budget 2012 mit einem Verlust von über 11 Millionen Franken rechnet, will das Stadtparlament nichts wissen von höheren Steuern. Für 2013 müsse man sich aber eine Steuererhöhung ernsthaft überlegen, sagt Dominik Durrer von der SP. Die Stadtregierung hatte bereits im vergangenen Oktober für das Jahr 2013 höhere Steuern angekündigt. Daraufhin überwies eine bürgerliche Mehrheit im Parlament aber einen Vorstoss, welcher verlangt, weitere Sparmassnahmen in der Höhe von 15 Millionen Franken zu prüfen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:50