Die Zentralschweizer Kantone wollen mehr Einnahmen durch Bussen

12.06.2015, 00:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die meisten Kantone haben im auslaufenden Jahr 2oo5 mehr Verkehrsbussen einkassiert als budgetiert. Die Erträge sind auch grösser als im Vorjahr. Dies zeigt eine Umfrage der Nachrichtenagentur SDA. Für die Zentralschweizer Kantone trifft dies allerdings nur teilweise zu. Im Kanton Obwalden wurden weniger als die budgetierten 1,7 Millionen eingenommen. Im Kanton Nidwalden will mit einem neuen Bussenverfahren mehr einnehmen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch