Dow Jones-Einbruch setzt Börsen weltweit unter Druck

12. Juni 2015, 09:10 Uhr

Nach dem historischen Kurseinbruch an der New Yorker Börse gestern sind heute die Börsen weltweit eingebrochen. In Zürich verlor der Swiss Market Index fast 3 Prozent. Der Deutsche Aktienindex DAX schloss mit einem Minus von über 3 Prozent. In Mailand verlor die Börse fast 5 Prozent. Über den Grund für die Verluste an der New Yorker-Börse wird währenddessen gerätselt. Ein Tippfehler eines Händlers, eine Computerpanne, aber auch die finanzielle Probleme Griechenlands könnten Auslöser sein.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:10