Drei Weltcupspringen in Engelberg

12. Juni 2015, 08:21 Uhr

Auf der Titlis-Schanze in Engelberg werden nächste Woche drei Weltcup-Springen ausgetragen. Dies hat der Internationale Skiverband entschieden. Grund dafür ist, dass in diesem Jahr im tschechichen Harrachov wegen Schneemangels keine Weltcup-Veranstaltungen durchgeführt werden können. Damit stehen die Schweizer Skispringer Simon Amman und Andreas Küttel bereits am Freitag 18. Dezember vor Heimpublikum im Einsatz.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:21