Diverse News

Drogendealer gesteht letzte Lieferung an verstorbenen Pantani

Drogendealer gesteht letzte Lieferung an verstorbenen Pantani

11.06.2015, 23:20 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Nach dem Tod des Radprofis Marco Pantani von Mitte Februar hat ein verhafteter Drogendealer ein Geständnis abgelegt. Er habe den Italiener mit den letzten 30 Gramm Kokain beliefert, erklärte einer der fünf Verdächtigen. Er sitzt derzeit in Untersuchungshaft.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:20

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch