Anzeige

EDA verurteilt Hinrichtung von Saddam Hussein

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

Die Schweiz kritisiert die Hinrichtung von Saddam Hussein. Für die Schweiz sei die Todesstrafe auch bei schwersten Verbrechen nicht vertretbar, heisst es in einer Mitteilung des auswärtigen Amtes EDA. Der ehemalige irakische Staatschef hätte als Krimineller unbedingt vor Gericht gestellt und mit Gefängnis bestraft werden müssen. Das EDA äusserte sich ausserdem höchst besorgt über die dramatische Sicherheitslage im Irak.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20