ehemaliger Präsident Fujimori muss 25Jahre ins Gefängnis

12. Juni 2015, 06:55 Uhr

Der ehemalige peruanische Präsident Alberto Fujimori ist wegen Menschenrechtsverletzungen zu einer Haftstrafe von 25 Jahren verurteilt worden. Dies teilte ein Sondergericht in der Hauptstadt Lima mit. In dem Verfahren ging es um die Ermordung von 25 Menschen durch Todesschwadronen Anfang der 90er Jahre.

Der 70-Jährige kündigte an, er werde in die Berufung gehen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:55
Anzeige