Diverse News

Eine weitere desaströse Niederlage für den EVZ

Eine weitere desaströse Niederlage für den EVZ

12.06.2015, 06:15 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der EV Zug hat auch in der 32. Runder der Eishockey Meisterschaft eine schwere Niederlage erlitten. Gegen Fribourg verloren die Zuger mit 0:6. Es ist für den EVZ bereits die 22. Niederlage in dieser Saison. Damit hat Zug den Anschluss an Fribourg vorerst verpasst. Die Differenz zum Direktkonkurrenten um einen Playoff-Platz ist auf 10 Punkte angewachsen. Der EVZ liegt derzeit auf dem 10. Tabellenplatz

Auch Ambri Piotta liess sich von den ZSC Lions vorführen und verlor 0:5. Ambri bleibt damit Tabellenletzter.

Zu den weiteren Resultaten: Die SCL Tigers gewannen gegen Genf Servette mit 4:3, Davos besiegte Rapperswil Jona nach Verlängerung mit 4:3. Lugano verlor gegen Bern mit 0:2 und auch Biel unterlag den Kloten Flyers mit 0:2.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:15

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch