Einigung im Tarifkonflikt bei Lufthansa

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

Im Arbeitskonflikt bei der deutschen Lufthansa hat es eine Annäherung gegeben. Die Fluggesellschaft und die Gewerkschaft ver.di einigten sich im Tarifkonflikt. Laut der Lufthansa werden demnach die Gehälter für die 34'000 Mitarbeitenden des Bodenpersonals rückwirkend auf Anfang Juli um über 5% angekurbelt. Nächstes Jahr kommt eine weitere Anhebung von gut 2% dazu. Ein ähnlicher Abschluss sei auch für das Kabinenpersonal geplant, hiess es. Trotz der Annäherung sollen heute erneut 130 Flüge der Lufthansa ausfallen. Es ist der fünfte Streiktag in Folge.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige