Diverse News

Einsprachen gegen Segelbootshafen-Erweiterung

Einsprachen gegen Segelbootshafen-Erweiterung

12.06.2015, 08:10 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Gegen die Erweiterung des Segelbootshafens Tribschenhorn in der Stadt Luzern ist Einsprache erhoben worden. Dies von vier Umweltschutzorganisationen. Dazu gehören unter anderem pro Natura und der Landschaftsschutzverband Vierwaldstättersee. Die Erweiterung des Hafens verstosse gegen wichtige öffentliche Interessen und gegen die Bundes-Gesetzgebung. Ausserdem würde der Lebensraum im Wasser stark beeinträchtigt, schreiben die vier Organisationen in einer Mitteilung.

Der Segelhafen im Tribschenhorn soll für 4.5 Millionen Franken saniert und um 55 Boots-Plätze erweitert werden. So steht es im Planungsbericht.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:10

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch