Diverse News

El Kaida wollte am 11. September 2001 insgesamt 10 Ziele treffen

El Kaida wollte am 11. September 2001 insgesamt 10 Ziele treffen

11.06.2015, 23:25 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Terrororganisation El Kaida wollte am 11. September 2001 ursprünglich 10 Ziele in den USA treffen, unter anderem auch Atomkraftwerke und das Weisse Haus. Dies steht in einem Rapport, welchen eine Untersuchungskommission verfasste. Demnach sollten neben dem World Trade Center und dem Pentagon unter anderem auch das Weisse Haus, die Hauptquartiere von CIA und FBI sowie Atomkraftwerke mit Flugzeugen angegriffen werden. Der Bericht kommt weiter zum Schluss, dass es bei der Vorbereitung der Anschläge keine Zusammenarbeit zwischen Irak und dem Terroristen Bin Laden gab. Eine solche Kooperation war von den USA als einer der Hauptgründe für den Irak-Krieg angeführt worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:25

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch