Erdgas-Tankstelle der ewl schliesst letzte Lücke im «grünen Korridor»

12.06.2015, 01:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In Kriens ist am Morgen die dritte Erdgas-Tankstelle der Zentralschweiz eröffnet worden. Die neue Biogas-Betankungsanlage der Energie Wasser Luzern ewl befindet sich an der Autobahn-Zufahrt Horw. Damit sei die Nord-Süd-Verbindung im Erdgas-Tankstellennetz der Schweiz, der so genannte grüne Korridor, geschlossen, sagte Stephan Marty von der ewl-Geschäftsleitung. Bei der Verbrennung von Erdgas fallen 60 bis 95 Prozent weniger Schadstoffe an als bei Benzin oder Diesel.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch