Erste Grossbank hat Staatshilfen ganz zurückbezahlt

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

Die US-Grossbank „State Street“ hat als erste amerikanische Bank sämtliche Staatshilfen zurückbezahlt. In mehreren Schritten habe das Institut der Regierung 2 Milliarden Dollar zurückerstattet, teilte das US-Finanzministerium mit. Dadurch muss sich die Bank nicht mehr an die Auflagen des Rettungspakets unterwerfen. Dazu gehörten Einschränkungen bei Managerlöhnen und bei der Auszahlungen von Dividenden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30
Anzeige