Erster Müll-Zug aus Süditalien trifft ein

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

In Köln ist der erste Zug mit rund 600 Tonnen Hausmüll aus Neapel angekommen. In den nächsten Monaten sollen insgesamt rund 70'000 Tonnen Müll aus Italien im westdeutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen entsorgt werden. Experten untersuchten die über 40 Waggons auf Radioaktivität. Es wurden aber keine Auffälligkeiten festgestellt. Die Müllkrise in Neapel hatte monatelang für Schlagzeilen gesorgt. Der Abfall hatte sich in den Strassen getürmt. Die italienische Regierung hatte deshalb bei der deutschen Abfallwirtschaft um Hilfe gebeten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige