Erstmals hat eine Stadt e-voting getestet - Stimmbeteiligung kaum erhöht

11. Juni 2015, 23:05 Uhr
Anzeige

In Genf Carouge ist an diesem Wochenende erstmals auch per Internet über eine Gemeindevorlage abgestimmt worden. 25 % der Stimmenden nutzten diese, erstmals in einer Stadt getestete Möglichkeit. Das e-voting vermochte die Stimmbeteiligung aber nicht wesentlich zu erhöhen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:05