Diverse News

EU-Botschafter gegen eine Aktivierung der Ventilklausel

EU-Botschafter gegen eine Aktivierung der Ventilklausel

12.06.2015, 08:30 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Eine Einschränkung der Personenfreizügigkeit zwischen der Schweiz und der Europäischen Union EU sei kein Thema. Dies sagt EU-Botschafter Michael Reiterer in einem Interview mit der „Sonntagszeitung“. Die Personenfreizügigkeit sei ein Grundpfeiler in den bilateralen Beziehung. Es sei deshalb unrealistisch, die Zuwanderung mit der Ventilklausel zu bremsen, so der EU-Botschafter. Die Netto-Zuwanderung aus dem EU-Raum stieg im vergangenen Oktober laut Angaben der „Sonntagszeitung“ auf 9'200 Personen. Dies ist der höchste Stand im laufenden Jahr.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:30

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch