EU will eine Transaktionssteuer

12.06.2015, 10:30 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Spekulationsgeschäfte an europäischen Finanzmärkten sollen künftig besteuert werden. Die EU-Kommission hat heute den Vorschlag zum einführen einer Finanztransaktionssteuer verabschiedet. Sie soll 55 Milliarden Euro pro Jahr einbringen. Neben Schweden und den Niederlanden ist auch Großbritannien dagegen. Für die Steuer haben sich hingegen Deutschland und Frankreich ausgesprochen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:30

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch