EV Zug unterliegt Rapperswil 2

11. Juni 2015, 23:50 Uhr

In den Eishockey Playoff-Viertelfinals hat der EV Zug im sechsten Spiel in der Hertihalle vor 6007 Zuschauern gegen die Rapperswil-Jona Lakers 2:5 (0:2, 0:1, 2:2) verloren. Die Treffer für die Zuger schossen Di Pietro und Richter. In der Serie steht es 3:3 und damit kommt es am Sonntag Nachmittag zum letzten und entscheidenden Spiel in Rapperswil. Die weiteren Resultate: Ambri - Lugano 2:5 (Stand in der Serie: 3:3) Kloten - SC Bern 6:3 (damit steht Kloten in den Playoff-Halbfinals) Davos hat sich bereits am Donnerstag für die Playoff-Halbfinals qualifiziert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:50