EV Zug verliert fünftes Playoff-Spiel gegen Genf

12. Juni 2015, 09:00 Uhr

Der EV Zug steht in der Eishockey-Playoff-Halbfinal-Serie gegen Servette Genf mit dem Rücken zur Wand. Die Zuger verloren auswärts mit 2:5 und müssen im morgigen 6. Spiel der Serie gewinnen, um ein Entscheidungsspiel um den Finaleinzug zu erzwingen. Das Spiel war zudem von zahlreichen Strafen geprägt, die Schiedsrichter sprachen beinahe 100 Strafminuten aus.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:00